JEDERMANN+SEEFEST
Hier kann das Anmeldeformular-Elfmeterturnier-2016 runtergeladen werden

 

Maiwanderung des FC-Gehenbühls

fc-g_maiwanderung_2016

Anfragen / Anmeldung unter der Mailadresse: AH-/Freizeitsport FCG

 

Protokoll außerordentliche Mitgliederversammlung vom 01.04.2016 im KSG Vereinsheim

Download außerordentliche Mitgliederversammlung Protokoll

 

Vorstellung der Fusionsvereinbarung und der zeitliche Ablauf dazu

beide Texte liegen als PDF-Datei:

2016-03-04 Fusionsvereinbarung

2016-03-04 Fusions-Zeitplan

 

Der JFC stellt sich vor: Das Wirtschaftsteam

Ohne ehrenamtliche Helfer funktioniert ein Verein nicht. Deshalb ist der JFC Gerlingen dankbar, ein sehr engagiertes Wirtschaftsteam zu haben. Erst der Einsatz der “fantastischen Vier” des JFC lässt Veranstaltungen und Turniere des Fußballclubs zu einem Erfolg werden. Sie liefern Planung, Organisation und Durchführung aus einer Hand. Und auch wenn es mal hoch hergeht, sie lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Immer sind sie für die JFC-Fußballer und ihre Gäste da und geben alles, damit alle zufrieden sind und den JFC in guter Erinnerung behalten.

In der heutigen Zeit nicht selbstverständlich. Ihnen gebührt ein dickes Dankeschön!

jfc-wirtschaftsteam
Die “fantastischen Vier” des JFC (von links):
Manu, Beate, Helga, Claudi beim F-Jugend Hallenturnier in der Brückentorhalle des JFC Gerlingen im offiziellen JFC-Outfit.
Foto: Maren Hinze

 

Topteams beim 3.JFC–CUP der F2- und F1-Junioren am 23.-24.01.

Beim F2-Juniorenturnier am vergangenen Samstag traten 12 sehr gute Teams an, es ist uns mit den Mannschaften gelungen ein Turnier auf hohen Niveau zusammen zu setzen.

In der Gruppe 1 kam der JFC Gerlingen 1 seiner Favoritenrolle sehr nahe ,alle Spiele konnten in der Gruppenphase gewonnen werden und man zog mit 9 Pkt, und 9:0 Toren in die Zwischenrunde ein, gefolgt von der SV Fellbach, der TSV Weilimdorf und die TSG Leonberg ausscheiden aus.
Eine Mannschaft in der Gruppe 2 war noch überlegener als die Gastgeber, der TV Zazenhausen zeigte in seinen Gruppenspielen einen perfekten Fußball. Diese kamen dann auch klar weiter mit 9 Pkt. und 15:2 Toren, der TSV Eltingen und die 2.Mannschaft des JFC mussten leider ausscheiden.
Bei der Gruppe 3 war der FV Löchgau punktgleich mit der Spvgg Feuerbach hatte aber das bessere Torverhältnis und so zogen beide Teams in die Zwischenrunde ein, Rutesheim und Weilimdorf schieden aus.

Die Zwischenrunde war dann ein klare Sache für den JFC 1 denn diese zogen mit zwei 2:0 Siegen ins Finale ein, das Spiel um Platz 3 sicherte sich der FV Löchgau, die 2.Mannschaft wurde im Finale erwartet und dies war selbstverständlich der TV Zazenhausen der mit 4 Pkt ins Finale kam, die Spvgg Feuerbach spielet um Platz 3. Dieses Spiel entschied der FV Löchgau mit 3:0 für sich.

F2-JFCG_Turnier
F2-JFCG_Turnier

Das Endspiel war dann eine spannende Sache, aber letztendlich konnte sich der TV Zazenhausen gegen einen keineswegs enttäuschenden JFC Gerlingen mit 3:1 durchsetzen und verdient den Turniersieg mit nach Hause nehmen.
Auch bei den F1-Junioren Jahrgang 2007 waren Topteams am Start, welches uns immer wieder bestätigt wurde und vor allem waren beide Turniere von Fairness geprägt, wie schon lange nicht mehr.

Bei der Gruppe 1 konnte sich auch hier der JFC 1 sicher durchsetzen 9 Pkt und 8:1 Toren waren der Gruppensieg gefolgt von der TSG Leonberg. SG Weilimdorf und der TSV Heimerdingen spielten keine Rolle.
Die Gruppe 2 bestimmte der SGV Freiberg, allerdings punktgleich mit SV Böblingen, der FSV Waiblingen und JFC 2 schieden aus.
Drei punktgleiche Teams gab es in Gruppe 3, wobei der IBM Klub Böblingen wegen des besseren Torverhältnisses den Gruppensieg erreichte gefolgt vom SB Vaihingen, die TSG Backnang schied mit 5 Punkten aus ebenso die SKV Rutesheim.

In der Zwischenunde gelang dem JFC kein Punktgewinn mehr uns musste damit um den 5.Platz spielen welchen er dann im 9m schießen mit 3:2 gegen Leonberg gewann
Im Spiel um Platz 3 behielt der IBM Klub Böblingen die Oberhand gegen den SV Vaihingen mit 2:0.
Im Finale zwischen dem SV Böblingen und dem SGV Freiberg siegte dieser mit 3:0 und sicherte sich den Turniersieg.

Am Sonntag dann noch die Bambini mit einen Spieltag für den Jahrgang 2010, dieser und der anschließende Jahrgang 2009 spielte nicht um den Turniersieg ,sondern das Spielen soll Spaß machen und Bewegung bringen, die Kids entscheiden alleine ob Foul oder nicht, die Trainer sind nur Helfer.
Vor voller Halle und begeistertem Publikum zeigten die Kleinen ihr Können und wurden dafür mit viel Beifall belohnt. Auch hier wurde man für die gute Ausrichtung des Spieltage sehr gelobt. Alle Spieler bekamen dann nach dem letzten Spiel alle einen Pokalständer ausgehändigt und alle waren sehr zufrieden.

Wir sagen Danke an allen Mitarbeiter in Küche und Theke sowie bei der Turnierleitung, Thomas Lechler für seinen Sanitätsdienst, unseren Jungschiedsrichtern, welche ihre Sache sehr gut machten, sowie den zahlreichen Kuchenspendern, sowie Sandra Krischke mit Ihrem Team die für den reibungslosen Ab- und Aufbau bei den Bambini gesorgt haben, sowie allen die nicht erwähnt wurden und etwas getan haben, welche mir dann verzeihen mögen.

j.m.

 

Die Bambinis und Minikicker wünschen frohe Weihnachten!

Am 13.12.2015 fand die Weihnachtsfeier der jüngsten Kicker in der Jahnhalle statt. Neben buntem Programm, reichhaltigem Essen und gemütlichem Beisammensein, fand auch ein kleiner Malwettbewerb für die Fußball- und Geschwisterkinder statt.

1. Platz - Fabian (5) 2. Platz - Paulo (6) 3. Platz - Ben-Luca (4) 3. Platz - Felix J. (6) 3. Platz - Kilian (6)

 

Unsere 7-köpfige Jury war von der Kreativität und dem Ideenreichtum der Kids total begeistert. Somit viel die Stimmenvergabe nicht leicht. Die Bilder mit den meisten Stimmen haben gewonnen – so kam es, das der 3. Platz mit jeweils 4 Stimmen gleich 3 mal vergeben wurde. Die Plätze 1 bis 3 sind oben zu sehen. Alle weiteren Bilder könnt ihr in der Bildergalerie der Bambinis bewundern.

Die Trainer und Betreuer bedanken sich beim Verein und bei allen Kindern, Eltern, Unterstützern, Sponsoren und Fans für ein tolles und ereignisreiches Jahr 2015! Wir wünschen fröhliche Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.

(SK)

 

JFC D1: Leistungsstaffel, wir kommen!

Herbstmeister – so heißt das im Profifußball. Auch wenn die U13 des JFC Gerlingen Fußball nicht wegen des Geldes, sondern rein zum Spaß kickt, geht sie sehr viel zielgerichteter zu Werke als so manches baden-württembergische Erstligateam. Die Gerlinger Jungs holten aus sechs Spielen 15 Punkte, gewannen damit souverän die Quali-Staffel und qualifizierten sich als Tabellen erster für die Kreis-Leistungsstaffel, die nach der Winterpause beginnt.

Die Gerlinger erwischten in der Vorrunde eine durchaus homogene Gruppe, in der mit Ausnahme der beiden Tabellenletzten jeder hätte jeden schlagen zu können. Umso höher ist es zu bewerten, dass die D1 nur im Auswärtsspiel gegen den TSV Schwieberdingen (1:1) Punkte liegen ließ und alle übrigen Spiele – wie auch das Vorrundenfinale (TSV Sachsenheim – JFC 0:4) souverän gewann

D1-Leistungsstaffel

Es spielten:
Jan Lapok, Benan Uzunovic, Niclas Curth, Lucas Curth, Paul Schmid, Filip Jagar, Filip Milos, Jonas Benz, Marian Mahmoud, Robert Reimann

 

„Herbstmärchen“ beim JFC Gerlingen

Die E-Jugend-Kicker feiern eine doppelte Staffelmeisterschaft und die Jüngeren kickten begeistert beim Minispieltag der Fußballschule der TSG 1899 Hoffenheim.

Am vergangenen Wochenende strahlten in Gerlingen die Sonne und die Jugendfußballer des JFC um die Wette. Schließlich gelang es den E-Jugend-Fußballern des Jahrgangs 2006, die beiden Qualifikationsstaffeln 19 und 27 des Fußball-Bezirks unangefochten für sich zu entscheiden. Die E3 krönte ihren Erfolg mit einem 10:0 bei der TSF Ditzingen, die gewann ihr letztes Spiel bei TuS Freiberg mit 8:0.

Jeweils fünf Siege in fünf Spielen verzeichneten die beiden Mannschaften, deren Spieler im Jahr 2006 – dem Jahr des deutschen Fußball-„Sommermärchens“ geboren sind – und nun ihr eigenes „Herbstmärchen“ feiern. Wenn man den Neunjährigen beim Spiel zuschaut, offenbart sich der Spaß am Spiel, der sich dann auch in entsprechenden Ergebnissen widerspiegelt. Verlustpunktfrei und mit Torverhältnissen von 65:5 (E3) sowie 41:6 (E4) eine Halbserie abzuschließen, ist schon ein starkes Signal.

E3 E4 JFC Meisterbild 2015

 

Das sieht auch Trainer Ralf Czerny so, der aber ausdrücklich betont, dass der Erfolg das Ergebnis einer „geschlossenen Mannschaftsleistung“ sei.

jfc-e-jugend-meister_1248

Dazu gehörten bei weitem nicht nur die Fußballer selbst, sondern auch die Schiedsrichter, die in diesen Jahrgängen noch von den gastgebenden Verein gestellt werden müssen, der Sponsoren sowie vielen Helfer aus der Elternschaft: „Da hat sich eine verschworene Gemeinschaft gebildet. Alle helfen mit, wenn es etwas zu tun gibt, bei Spieltagen, bei eigenen Turnieren oder auch mal bei einer Platzputzete.“

E3 E4 JFC Meisterfeier 2015_1

Spaß am Spiel und viele Tore waren auch am Samstagvormittag auf dem Kunstrasen in den Breitwiesen zu sehen.

jfc-minispieltag_1241JFC-Trainer Markus Baldauf hatte die Jugendakademie der TSG 1899 Hoffenheim dafür gewonnen, einen Minispieltag für Bambini- und F-Jugend-Kicker zu veranstalten und dazu auch benachbarte Vereine eingeladen. So waren neben Gastgeber JFC, der mit fünf Mannschaften antrat, auch der FV Löchgau, der TSV Eltingen sowie die TSG Leonberg mit je zwei Mannschaften am Start.

jfc-minispieltag_1242jfc-minispieltag_1243

 

jfc-minispieltag_1244

 

 

 


„Auf Ergebnisse und Platzierungen kommt es hier nicht an“, umriss Trainer Linus Sandmann von der TSG 1899 die Idee des Minispieltags, bei dem immer Dreier-Teams gegeneinander antreten. Aber nicht auf einem gewöhnlichen Fußballfeld, sondern einem nahezu quadratischen, das mit vier Minitoren bestückt ist. Jede Mannschaft hat also die Chance an zwei Toren erfolgreich zu sein, muss aber auch zwei Tore verteidigen – ohne Torwart, versteht sich. „Da kommen Dribblings vor, eins gegen eins, Unter- und Überzahlspiel und natürlich viele Torschüsse“, erläutert Sandmann, „also alles, was im Fußball wichtig ist.

Martin Häußermann
Fotos: Häußermann

 

TSG Hoffenheim kommt nach Gerlingen

Am Samstag, den 24.10.2015 kommt die TSG Hoffenheim nach Gerlingen und veranstaltet auf Einladung der F2-Junioren des JFC Gerlingen einen Minifussballspieltag auf dem Kunstrasenplatz des FC Gehenbühl in Breitwiesen.

Neben fünf Mannschaften aus Spielern und Spielerinnen des JFC Gerlingen werden auch Teams der TSG Leonberg, des TSV Eltingen sowie des FV Löchgau teilnehmen. Der Spieltag beginnt um 10:00 Uhr und wird gegen 13:00 Uhr enden.

Die Trainer des Kinderzentrums der achtzehn99 Akademie werden den anwesenden Jugendtrainern eine Einführung in die Wettspielform „Minifussball“ geben und die Ausbildungsphilosophie der TSG Hoffenheim kurz vorstellen.

TSG-Hoffenheim

Zu diesem Event sind alle fussballinteressierten Gerlinger recht herzlich eingeladen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 9:15 Uhr gibt’s Kaffee und Brezeln und ab ca. 11:00 Uhr Rote vom Grill.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

DFB mobil besucht den JFC Gerlingen

Am Montag, den 26.10.2015 besucht das DFB-Mobil den JFC Gerlingen und wird mit den Jugendtrainern des JFC Gerlingen eine Demonstrationseinheit zum Thema „Passspiel in allen Altersklassen“ durchführen.

Für alle Altersklassen werden altersgerechte Übungs- und Spielformen zum Passen und zur Annahme und Mitnahme flachgespielter Bälle durch geschulte und lizensierte Trainer angeboten.

Das DFB-Mobil ist ein bundesweites Projekt mit dem Ziel, Trainern im Jugendbereich Hilfestellungen und Anregungen für Ihre Trainingsarbeit zu geben.

Das praktische Demonstrationstraining beginnt ab ca. 17:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz auf der Schillerhöhe (Vereinsgelände der KSG Gerlingen) und dauert zwischen 70 und 90 Minuten.
Anschließend folgt ein Infoblock zu aktuellen Themen des Fussballs im Restaurant Alexander (Vereinsheim der KSG Gerlingen).

Hier noch ein paar Infos als PDF zum Lesen dazu:

Pressetext für Lokalzeitungen JFC Gerlingen
Veranstaltungsplan JFC Gerlingen 26-10-2015

 

3. JFC-CUP des JFC Gerlingen
am 23. – 24.01.2016 und am 06. – 07.02.2016
in der Brückentorhalle in Gerlingen

Das Turnier ist nun voll belegt.

Mehr Infos dazu siehe Turniere


Willkommen , heute ist Samstag, 7. Mai 2016